Was ist die richtige Grill Temperatur?

Was ist die richtige Grill Temperatur?

Selbst die großen Grillmeister streiten sich über die Frage nach der richtigen Temperatur beim Grillen. Zweifelsohne ist das wohl eine der schwierigsten Dinge beim Grillen. Aber was ist eigentlich die richtige Grill Temperatur? Bei welcher Temperatur sollten Sie Grillen?

Der "Grill-Profi" unterscheidet drei völlig verschiedene Temperaturen:

  1. Die Temperatur im Garraum
  2. Die Temperatur direkt am Rost
  3. Die Kerntemperatur des Grillguts

Richtig grillen aber wie?

Temperatur, Garzeit und Hitzeverteilung – jedes Grillgut hat eigene Besonderheiten. Mit unseren Tipps gelingen Ihnen nicht nur Steaks und Würstchen, sondern auch Gemüse, Fisch, Wild und Geflügel.

Die Grill-Methode sollte sich immer dem jeweiligen Grillgut anpassen. Auch wenn es gundsätzlich keinen Geschmacks Unterschied zwischen Grillen mit Holzkohle, Gas oder einem Elektro Grill gibt. Alle Grilltypen haben Ihre Eigenheiten, die Sie kennen sollten. Wenn Sie Steak, Gemüse und Co. einen optimalen Geschmack verleihen möchten, sollten Sie vor dem Grillen folgende Fragen beantworten:

  • Welchen Griller nutze ich?
  • Was möchte ich grillen?
  • Welche Temperatur benötigt das Grillgut?
  • Wie lange ist die Garzeit?
  • Soll das Grillgut eine knusprige Kruste bekommen?
  • Wünsche ich mir einen intensiven Rauchgeschmack?

Deckelthermometer nur bedingt genaubbq_gasgrill_masport_ss4_haube_deckel_thermometer_temperatur

Die meisten Griller haben ein Deckelthermometer eingebaut, damit kann man die Garraum-Temperatur ganz einfach ablesen. Allerdings hat die Position des Thermometers einen starken Einfluss, es gilt hier den Unterschied zwischen direkter und indirekter Grillzone zu unterscheiden. Befindet sich das Thermometer direkt oderhalb der Glut zeigt es natürlich wesentlich höhere Temperaturen an als in der indirekten Grillzone. Ein weiterer Unterschied liegt in den unterschiedlichen Deckelausführungen - Gasgrill (Klapphaube), Holz Kohlegrill (Blechhaube), Elektrogrill (Klapp-Deckel). Je besser die Isolation bzw. je massiver ihr Grill ausgeführt ist, desto besser speichert er die Hitze.

Um die Temperaturanzeige Ihres Grills richtig einzuschätzen, benötigen Sie ein wenig Erfahrung mit dem neuen bzw. eigenen Grill. Warum ist die Garraum Temperatur interessant? Kochrezepte enthalten meist auch Empfehlungen zur Gar-Temperatur, gemeint ist damit stets die Garraum Temperatur. Sie ist besonders fürs indirekte Grillen großer Braten oder dickere Fleischstücke relevant. Außerdem kann man daraus auch Rückschlüsse auf die Temperatur am Rost schließen.

Grill-Tipp: Wenn Sie noch nie vom indirekten Grillen gehört haben, sollten Sie diesen Beitrag lesen...

Grillrost - was ist zu heiß und was ist zu kalt?Salzstein-als-GrillunterlageGRqxE74qrp7js

Die Temperatur am Grillost ist vor allem beim direkten Grillen bzw. klassischen Anbraten von Würsteln, Steak und Koteletts entscheidend. Bei zu geringen Temperaturen entstehen keine Röstaromen. Zu hohe Temperaturen und die Gefahr das Grillgut zu verkokeln steigt imens.

Die Grillrost Temperatur hängt nicht nur von der Hitzeentwicklung unter dem Rost ab. Das Material des Rostes macht hier den großen Unterschied. Gusseisen und Edelstahl sind beispielsweise wesentlich bessere Wärmeleiter als verchromter Stahl oder beschichtete Aluminium Grillauflagen. Je mehr Masse bzw. Gewicht der Rost hat, desto besser speichert er die Temperatur.

Das ist besonders entscheidend, wenn Sie für die ganze Familie Grillen möchten. Denn sinkt die Temperatur des Grillrosts beim Platzieren des Grillguts zu stark ab, wird es nichts mit dem gewünschten Röstaromen und dem kräftigen Branding. Die Poren können sich nicht schnell genug verschließen, das Grillgut bleibt kleben, der Fleischsaft und Eiweiß tritt aus. Anstatt des kräftigen Grillgeschmacks kann das Fleisch eine leichte bittere Note erhalten.

Grill-Tipp: Heizen Sie den Grill immer gut auf - 10 min. bei der gewünschten Grill-Temperatur. Legen Sie Ihr Grillfleisch niemals kalt auf den Grill. Holen Sie es mindestens eine Stunde voher aus dem Kühlschrank und lassen Sie es abgedeckt bei Raumtemperatur stehen.

Woher weiß man wie heiß der Grillrost ist?

Tatsächlich lässt sich die Grillrost Temperatur technisch nur durch teure technische Messmittel, wie zB Infrarot Oberflächen-Thermometer messen. Investieren Sie dieses Geld besser in weiteres Grill Zubehör. Sie benötigen kein zusätzliches Thermometer unser verlässlichstes Messgerät ist nämlich die Hand. Je länger Sie die Hand über der Grillfläche halten können, desto niedriger ist die Temperatur.

Testen Sie es selbst, halten Sie Ihre offene Hand knapp 10 cm über den Grillrost und zählen Sie die Sekunden, bis Sie die Hitze nicht mehr aushalten. Bei durchschnittlichem Temperaturempfinden ergeben sich etwa folgende Werte.

Sekunde(n) Temperatur in °C Hitze
1 Sek. 340°C sehr heiß
1-3 Sek. 320°C - 280°C heiß
4-7 Sek. 260°C - 180°C mittelheiß
8-10 Sek. 160°C - 140°C verhalten
12-15 Sek. 130°C - 100°C gering

Grill-Tipp: Ist der Grill zu kühl, warten Sie noch etwas länger ab, beim Gasgrill den Brenner stärker aufdrehen. Ist er zu heiß, lassen Sie den Grill bei geöffneter Haube etwas runter kühlen - beim Gasgrill den Brenner runterdrehen. Die ideale Temperatur zum Anbraten liegt bei ca. 240°C bis 260°C.

Welche Temperatur braucht man zum Grillen?

Die optimale Grilltemperatur sieht für jedes Grillgut anders aus. Wenn Sie sich entschieden haben, was Sie grillen möchten, können Sie loslegen. Man unterschiedet 3 Hitzestufen - Grillen bei niedriger Temperatur, mittlerer Temperatur und hoher Temperatur. Verschaffe Sie sich vor dem Grillen einen Überblick über die ideale Temperatur für Ihr Grillgut:

Grillgut Temperatur in °C Hitze
Steak 230°C - 280°C hohe Temperatur
Geflügel 140°C - 200°C niedrige bis mittlere Temperatur
Wild 130°C - 180°C niedrige Temperatur
Fisch 160°C - 180°C niedrige Temperatur
Gemüse 150°C -180°C niedrige Temperatur

Grill-Tipp: Wenn Sie noch nie von der Maillard-Reaktion gehört haben. Lesen Sie unbedingt diesen Beitrag...

Garzustand bzw. Kerntemperatur des Grillguts

Widget_Galerie_BBQ_Braten-gegrillt

Über den Garzustand unseres Bratens sagt allerdings einzig und allein die Kerntemperatur des Fleisches etwas aus. Dafür benötigen Sie ein Bratenthermometer. dass Sie genau in der Mitte einstechen  – jedoch ohne dabei einen Knochen zu berühren. Dieser ist nämlich ein sehr guter Wärmeleiter und würde das Ergebnis verfälschen. Die Wahl der Kerntemperatur hängt natürlich hauptsächlich vom Geschmack ab. Ist jedenfalls anzuraten, diese eher niedriger zu wählen, denn sie steigt in der Ruhephase nach dem Grillen meist noch um einige Grad an. Und so wird aus einem saftigen „Medium“ unabsichtlich recht schnell „well done“.

Grill-Tipp: Vermeiden Sie das Grillgut häufig zu wenden - einmal wenden reicht! Ein ca. 3cm dickes Steak von jeder Seite ca. 3-4 Minuten Anbraten. Das perfekte Steak gelingt so...

Die End-Temperatur an der Fleischoberfläche sollte beim Grillen ca. 160-180 Grad betragen. Dadurch bilden sich die gewünschten Röst- und Aromastoffe und der Gewichtsverlust des Fleisches ist minimal. Das benötigt eine Umgebungshitze von 180-220 Grad beim indirekten Grillen und eine Temperatur über 220 Grad bei direkter Garmethode. Beim Warmräuchern bzw. Smoken wird meist mit weitaus geringeren Temperaturen von ca. 80°C gearbeitet.

Kerntemperatur-Richtwerte für die wichtigsten Fleischarten in °C:

Gargrad Temperatur
rare 52°C
medium-rare 55°C
medium 56° - 60°C
medium well 61 - 75°C
well done 76° - 85°C

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Ausprobieren und Gutes Gelingen!

TECHNIK-Depot.at empfiehlt MASPORT Gasgriller!

MASPORT Gasgrill - Maestro Black, MB 4000 oder S/SS4 auf TECHNIK-Depot.at kaufen!

MASPORT Gasgriller für perfekten Grillgenuss

Bei TECHNIK-Depot.at bekommen Sie Top-Grillgeräte von Masport.

Wer ist Masport?

I Gegründet 1910 in Auckland, Neuseeland
I seit über 35 Jahren werden hochwertige Gasgrills hergestellt
I Marktführer in der Produktion von Gartengeräten und Outdoor-Zubehör
I Nummer 1 in Neuseeland und die Nummer 2 in Australien
I Export in über 45 Ländern weltweit

Was zeichnet Masport Gasgrillgeräte aus?

  • Grillvergnügen im Stil eines echten australischen Barbecues
  • Perfekte Verteilung der Hitze bei geschlossener und offener Haube
  • Integrierte Temperaturanzeige
  • Kontrollsichtfenster
  • Modernes Grillgehäuse aus einer hochwertigen und rostfreien Edelstahl 304 Legierung

Im TECHNIK-Depot.at Sortiment finden Sie die drei MASPORT Top-Modelle inkl. allen praktischen Zubehörteilen:

MASPORT S/S4
MASPORT Gasgrill S/S4

MASPORT MB4000
MASPORT Gasgrill MG4000

MASPORT MAESTRO
MASPORT Gasgrill Maestro Black

Alle Fragen beantwortet? Dann nichts wie los und mit einem Masport Grill die neue Dimensionen des Grillens erleben.

MASPORT Griller und Gasgrill

MASPORT BBQ NEUHEITEN 2021

Gute Gründe für den Kauf von MASPORT Gasgrillern

Österreichischer Online Händler

 

✔ zertifizierter Österreichischer Online-Shop
✔ zertifizierter MASPORT Händler
✔ kostenlose, schnelle Lieferung
✔ sichere Zahlung
✔ Professionelle Beratung

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!
Gasgrill S/S 4 Masport inkl. kostenloser Grillabdeckhaube und Flavour Bars Gasgrill MASPORT S/S4
Inhalt 1 Stück
€ 679,90 * € 838,80 *
TIPP!
Gasgrill MB 4000 Masport inkl. kostenloser Grillabdeckung und Flavour Bars Gasgrill MASPORT MB4000
Inhalt 1 Stück
€ 519,90 * € 647,89 *
TIPP!
Gasgrill Masport Maestro inkl. Flavour Bars Gasgrill MASPORT Maestro black
Inhalt 1 Stück
€ 519,90 * € 647,89 *
TIPP!
Masport S/S4 Gasgrill mit Drehspieß MASPORT S/S4 Gasgrill mit Drehspieß
Inhalt 1 Stück
€ 749,00 * € 799,00 *
TIPP!
Himalaya Salzblock mit Edelstahlplatte Kochzubehör für Grill, Herd und Ofen Salzblock Masport Gasgrill
Inhalt 1 Stück
€ 129,00 * € 159,89 *