Betonbohrer Qualitätsmerkmale

Betonbohrer Qualitätsmerkmale und Unterschiede

Die technische Entwicklung der Elektrobohrhämmer und der dazu geeigneten Bohrwerkzeuge seit etwa 1965 hat den Bau revolutioniert. Mit der Verbreitung des Stahlbetonbaues im gesamten Hoch- und Tiefbau ergab sich der Bedarf der notwendigen Bohrwerkzeuge für alle Bereiche der Befestigungstechnik - Montagetechnik, Sanitär, Heizungs- und Elektroinstallationen, Hoch- und Tiefbau. Mit dem Fortschreiten der Bautechnik entwickelten sich auch neue Maschinen und Bohrgeräte.

Hilti entwickelte 1967 mit dem Hilti TE Stecksystem für Bohrer mit 10mm Schaft den Vorgänger der heute bekannten SDS-Systeme. SDS steht für "Stecken", "Drehen", "Sicher". Die Drehmomentübertragung wurde hier über alle 4 am Bohrerschaft eingefrästen Nuten betrieben, das führte zu hohem Verschleiß des Bohrers und oftmals zur Beschädigung der Maschine, da verschlissene Bohrer in der Aufnahme stecken blieben. Das von Bosch entwickelte SDS-Plus System hingegen, hat jeweils 2 gegenüberliegende Nuten für den Antrieb und zum Führen des Werkzeugs. Da das Bosch-System qualitative Vorteile gegenüber dem Hilti System hatte und von Anfang an auch als Lizenzierungssystem für andere Werkzeughersteller verfügbar war, setzte sich der SDS Standard am Markt durch. So sind heute auch die beiden Hilti Systeme TE-C und TE-Y mit dem Bosch System kompatibel bzw. unterscheiden sie sich nur in der Namensgebung.

Unterschiede der einzelnen SDS-Systeme:

SDS-System Schaft-Ø Einsatzbereich
SDS-Plus 10mm
  • kleine handgeführte Bohrhämmer, Kombihämmer, Akku-Maschinen
  • Einzelschlagkraft max. 6J
  • optimale Kraftübertragung bis 5 bis 12mm
  • Patent DE2551125 1975-11-14
SDS-Plus
Mikro
10mm
  • kleine handgeführte Bohrhämmer, Kombihämmer, Akku-Maschinen
  • SDS-Plus Einsteckende mit kürzeren Nuten
  • keine Schlagkraftübertragung
  • Bohrwerkzeuge mit positiv geschliffenen, scharfen Schneidkanten,
    Schraubwerkzeuge und Halter - zB Diager Wallster 
SDS-Top 14mm
  • mittelgroße Bohrhämmer und Kombihämmer sehr selten
  • Einzelschlagkraft max. 12J
  • optimale Kraftübertragung von 14mm bis 18mm
SDS-Max 18mm
  • entwickelt von Bosch
  • mittelgroße bis großer Bohrhammer, Kombihammer
  • Einzelschlagkraft max. 32J
  • idealer Einsatzbereich von 14mm bis 52mm
  • Patent DE3716915 1988-12-08
Hilti TE-C 10mm
  • entwickelt von Hilti
  • kleine handgeführte Bohrhämmer, Kombihämmer, Akku-Maschinen
  • Einzelschlagkraft max. 6J
  • optimale Kraftübertragung bis 5 bis 12mm
  • ursprünglich nicht kompatibel mit SDS-Plus
  • Patent AT28545 1967-07-24
Hilti TE-Y 18mm
  • entwickelt von Hilti
  • mittelgroße bis großer Bohrhammer, Kombihammer
  • Einzelschlagkraft max. 32J
  • idealer Einsatzbereich von 14mm bis 52mm
  • ursprünglich nicht kompatibel SDS-Max
  • Patent DE3720512 1987-06-20
S2S-Plus von Spit 10mm
  • entwickelt von ITW S2S Plus
  • kleine Bohrhämmer, Kombihammer
  • Einzelschlagkraft max. 5J
  • idealer Einsatzbereich von 5mm bis 14mm
  • kompatibel mit Bosch SDS-Plus Bohrhämmern aber nicht umgekehrt
  • Patent DE20204416 2002-03-14
S2S-Max von Spit 18mm
  • entwickelt von ITW
  • große Spit Bohrhämmer, Spit Kombihammer
  • Einzelschlagkraft über 5J
  • idealer Einsatzbereich von 14mm bis 35mm
  • kompatibel mit Bosch SDS-Max Bohrhämmern aber nicht umgekehrt

Aufbau eines Hammerbohrers

 Der Konstruktionsaufbau des Hammerbohrers besteht aus einem Aufnahmeschaft und dem Fördernutteil aus Vergütungsstahl (hochwertige Bohrer: 34CrNiMo6, 42CrMo4 / Billigware: 40Cr) und einer harteingelöteten Hartmetallplatte, ausgebildet wie eine Meißelspitze. (hochwertige Produkte: Ceratizit / Billigware: YG8). Die Spiralnut kann hierbei rollgewalzt - siehe Abb. 1 - oder ins Harte gefräst - siehe Abb. 2 bis 4 - werden.

Rollgewalzte Bohrkörper können sehr günstig und schnell hergestellt werden. Dabei wird der Bohrkörper erwärmt und durch Pressen und gleichzeitiges Drehen - rollgewalzt. Dieses Fertigungsverfahren kommt heute noch häufig bei einfachen Metallbohrern zum Tragen. Nachteilig ist, dass hierbei nur einfache Geometrien umgesetzt werden können und das Werkzeuge bei Belastung etwas stärker vibriert. Bei gefrästen Bohrkörpern kann eine variable Ausführung der Nut und des Stegs ausgeführt werden, damit ist das Werkzeug optimal an den jeweiligen Einsatz anpassbar.

  • Schneller Bohrmehltransport für hohe Bohrgeschwindigkeit
  • variable Stegbreiten für hohe Bohrgeschwindigkeit bei hoher Genauigkeit
  • hohe Bruchresistenz für längere Abmessungen

SDS-Plus-Vierschneider-Diager-4G4-quer

SDS-Plus-Hammerbohrer-Dreischneider-Diager-Booster-quer

SDS-Plus-Hammerbohrer-Zweischneider-Diager-TwisterPlus-quer

SDS-Plus-Fensterbohrer-mit-kurzer-Bohrwendel-102-quer

SDS-Plus Einsteckende

SDS-plus

Der Aufnahmeschaft besteht beim SDS-Plus Hammerbohrer aus einem 10mm Schaft mit zwei Längsnuten für Kugelaufnahmen und zwei ins Schaftende auslaufenden Trapeznuten. Alle vier Nuten - 2 Längsnuten und 2 Mitnahmenuten - sind jeweils um 90 Grad versetzt. Das Werkzeug überträgt durch das abgefaste Schaftende die Schlagkraft des Schlagstößels per Pneumatik des Bohrhammers zur Bohrerspitze. Das Werkzeug benützt daszu die Längsnuten; die Drehbewegung wird ebenfalls durch die Mitnahmenuten weiter übertragen.

SDS-Max Einsteckende

SDS_max

Der Aufnahmeschaft besteht beim SDS-Max Hammerbohrer aus einem 18mm Schaft mit zwei Längsnuten für Kugelaufnahmen und drei ins Schaftende auslaufenden Trapeznuten. Die 2 Längsnuten sind wie beim SDS-Plus System angeordnet. Das SDS-Max System wird allerdings mit 3 Mitnahmenuten ausgeführt. Das Schaftende von SDS-Max Hammerbohrer ist ebenfalls angefast, damit die Schlagkraft des Schlagstößels per Pneumatik des Bohrhammers zur Bohrerspitze übertragen wird. Die einwirkende Schlagenergie und Drehmoment sind bei diesem Werkzeug um ein vielfaches höher..

Hartmetall-Schneiden

SDS-Plus-Hammerbohrer-Zweischneider-Diager-TwisterPlus_Bohrerkopf_Geometrie SDS-Plus-Hammerbohrer-Dreischneider-Diager-Booster_Bohrerspitze_Geometrie Bohrkopf-mit-4-Schneiden SDS-Max-Hammerbohrer-Zehnschneider-Diager-Ultimax646-Hartmetallschneiden

Den Hartmetall-Schneiden kommt bei Betonbohrern eine große Bedeutung zu, sie haben einen wesentlichen Einfluss auf die Leistungsfähigkeit von Betonbohrern. Betonbohrer sind heute in verschiedensten Varianten verfügbar man spricht von 2-Schneiden- oder Mehrschneiden-Betonbohrer. Durch die Schlagenergie der Bohrhammer (SDS-Plus Bohrhämmer bis 5 Joule / SDS-Max Bohrhämmer bis 20 Joule oder mehr) wird die Hartmetall-Platte des Bohrkopfs mit hoher Frequenz in den Beton oder Stein gehämmert und Material aufgebrochen. Durch die Drehenergie wird zusätzliches Material abgeschabt und feinkörnig zermahlen.

Bei diesem Vorgang kann es im Bohrloch insbesondere bei Armierungstreffern zu sehr hohen Temperaturen von 600°C bis 800°C kommen. Daher muss der Bohrstaub (Bohrmehl) schnellstmöglich durch eine Wendel-Nut aus dem Bohrloch transportiert werden um einen schnellen Bohrfortschritt und eine längere Standzeit der Bohrer zu gewährleisten.

Geometrie von Hartmetall-Schneiden für Betonbohrer:

Die Hartmetall-Schneiden von Betonbohrern sind mit einem negativen Schneidwinkel ausgeführt um die Standzeit zu verlängern. Beton oder sonstiges Gestein hat eine stark abrasive Wirkung, scharfe Schneiden mit positivem Schneidwinkel würden sehr schnell verschleißen und den Bohrer unbrauchbar machen. Ein Bohrkopf mit 130° Spitzenwinkel hat sich besonders für Universal-Hammerbohrer - Beton, Stein, Granit - in Bezug auf die Standzeit und Zentrierfunktion als vorteilhaft erwiesen. Für spezielle Anwendungen werden Bohrer heute mit verschiedensten Geometrien angeboten.

  • Sehr spitze Bohrkopfwinkel 90° bis 120° verbessern die Zentrierfunktion und sind für die Bearbeitung von Natursteinen von Vorteil, die Bohrgeschwindigkeit wird durch die verminderte Meißelwirkung erheblich reduziert.
  • Sehr flache Bohrkopfwinkel 135° bis 170° verbessern die Meißelwirkung und erhöhen damit die Bohrgeschwindigkeit. Um ein punkt-genaues Bohren zu ermöglichen, sind Hartmetall-Schneiden heute zusätzlich mit Zentrierspitze ausgeführt.

Design der Fördernut wesentlich für die Standzeit

Der Bohrer hat mindestens 2 Fördernuten und Führungsstege. Diesen kommt insbesondere bei längeren Bohrern eine große Bedeutung zu, denn durch eine speziell an den Bohrer angepasste Formgebung muss sie das Bohrmehl verlässlich aus dem Bohrloch austragen. Somit ist sie genauso wichtig für die Standzeit von Hammerbohrern wie die Hartmetallplatte.

  • Je enger die Nut, desto weniger Material wird abtransportiert - hohe Gefahr von Verpuffung bei kleinen Durchmessern
  • je breiter die Nut, desto mehr Material wird abtransportiert - hohe Gefahr von Bohrlochverstopfung - regelmäßig lüften
  • Je steiler der Spiralwinkel, desto schneller kann man Bohren
  • je Breiter der Führungssteg, desto stabiler bleibt der Bohrer bei Armierungstreffern - variable Stegbreiten optimieren die Bohrgeschwindigkeit und Bohrlochgenauigkeit
SDS-Plus-Hammerbohrer-Zweischneider-Diager-TwisterPlus-Nut SDS-Plus-Hammerbohrer-Dreischneider-Diager-Booster-Nut SDS-Plus-Vierschneider-Diager-4G4-Nut SDS-Max-Hammerbohrer-Zehnschneider-Diager-Ultimax646-Nut

Abmessungen von Hartmetall-Schneiden für Betonbohrer

PGM Prüfmarke

Wussten Sie dass es verschiedene Normen für Bohrkopf-Durchmesser gibt? Im deutschsprachigen Raum und im restlichen Kontinental-Europa hat sich das metrische System durchgesetzt. In Großbritannien, ehemaligen britischen Kolonien, den USA, Mittleren Osten wiederum setzt man auf die ANSI-Norm oder Imperial Sizes. Um die geforderte Zugleistung von Befestigungssysteme zu gewährleisten ist es besonders wichtig die Bohrer an das Befestigungssystem anzupassen. Falls Sie auf internationalen Baustellen unterwegs sind, sollten Sie das beachten.

Für europäische Baustellen gilt - Achten Sie bei Bohrern auf diese Prüfmärke. Das PGM Prüfzeichen bestätigt die 100%ig Dübeltauglichkeit von metrischen Abmessungen.

Kompatibel mit folgenden Bohrhammer Gerätetypen: Makita Bohrhammer, Dewalt Bohrhammer, Milwaukee Bohrhammer, Spit Bohrhammer, Bosch Bohrhammer, Bosch GBH, Metabo Bohrhammer, Hilti Bohrhammer und ähnliche.

Betonbohrer SDS-Plus 2 Schneider Twister Generation 2 plus

  • 2-schneidiger Betonbohrer -> für schnellen Bohrfortschritt
  • Z-Design Spitze für erhöhte Aggressivität und verbesserten Meißeleffekt
  • 3 Auflage Punkte - erhöhte Schlagkraft, verbesserte Geschwindigkeit und Bohrlochgenauigkeit
  • mehr Hartmetall für längere Standzeit
  • der perfekte Bohrer für Akkubetriebene Werkzeuge -> mehr Löcher pro Akku

Betonbohrer SDS-Plus 3 Schneider  Booster plus

  • 3-schneidiger Betonbohrer -> speziell für Armierungsbeton
  • Präzision - dank Zentrierspitze zentrierte Schlagkraft in der Bohrachse
  • 135° Schneidwinkel wirken für einen starken und präzisen Meißeleffekt
  • 120° Anordnung für ausgewogene Mechanik mit Belastung und Gegen-belastung. Bohrt durch jedes Hindernis ohne zu Verhaken!
  • der perfekte Bohrer für Armierungsbeton bzw. Betonarmierung

Betonbohrer SDS-Plus 4 Schneider  4G4X

  • 4-schneidiger Betonbohrer -> speziell für hochwertige Befestigungslösungen
  • Präzision - kreisrunde Löcher 
  • 150° Schneidwinkel wirken für einen starken und präzisen Meißeleffekt
  • 90° Anordnung für ausgewogene Mechanik mit Belastung und Gegen-belastung. Bohrt durch jedes Hindernis ohne zu Verhaken!
  • hohe Standzeit auf im härtesten Beton

Betonbohrer SDS-Max 10 Schneiden Ultimax 646

  • 10-schneidiger Betonbohrer -> ideal für große Bohrhämmer mit viel Leistung
  • Hohe Bohrgeschwindigkeit - 30cm pro Minute
  • Über 1.000 Löcher in C50/60 Beton Ø 24mm 150mm Bohrtiefe => 15 Meter
  • Bohrt durch Armierungseisen / Bewehrungsstahl bis Ø 22mm
  • Armierungsphasen an den Hauptschneiden -> kein Verhaken
  • Bohrt besonders präzise -> Reduktion der Füllmengen für Injektionstechnik

DIAGER ist ein anerkannter Spezialist rund ums professionelle Bohren. Die besondere Geometrie, die sich bei allen Anwendungen von Bohrern vorteilhaft erweist, ist eines der Qualitätsmerkmale bei Diager Betonbohrer. Darum sind diese Werkzeuge häufig die bevorzugte Wahl für Profis auf der Baustelle und in der Industrie. Diager hält heute zahlreiche Markenrechte und Patente, es gibt selbstverständlich noch viele weitere Qualitätsmerkmale für Diager Betonbohrer. Wir zeigen Ihnen in dieser Beitrags-Serie auf welche Produktunterschiede Sie achten sollten.

Diager Betonbohrer mit PGM Zertifizierung erfüllen die Vorgaben für Befestigung nach ETA Option 1, ETAG 029, REBAR - runde Löcher für höhere Zugkraft und sichere Statik! Kompatibel mit gängigen Bohrhämmern zB Hilti TE-C, Hilti TE-Y, Bosch SDS-Plus, Bosch SDS-Max, Bosch GBH, Metabo KHE. Hier erfahren Sie mehr über DIAGER Betonbohrer...

Sonderausführungen SDS-Top, Keilwellen Schaft oder SDS-plus Spit kompatibel auf Anfrage!

LOGO_TECHNIK_DEPOT_austria

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Diager SDS-Hammerbohrer Ultimax 646 SDS-Max Hammerbohrer ULTIMAX646
Inhalt 1 Stück
ab € 36,86 * € 61,55 *
DIAGER SDS-Plus Hammerbohrer Booster SDS-Plus Hammerbohrer Booster
Inhalt 1 Stück
ab € 5,07 * € 7,91 *
SDS-Plus Hammerbohrer mit 4 Schneiden Diager 4G4X für exakte Bohrlöcher SDS-Plus Hammerbohrer mit 4 Schneiden 4G4X
Inhalt 1 Stück
ab € 3,76 * € 6,95 *
SDS-Plus Hammerbohrer mit 2 Schneiden optimal für Akku-Bohrhämmer Diager Twister Plus SDS-Plus Hammerbohrer Twister
Inhalt 1 Stück
ab € 3,11 * € 6,59 *