Schneefräsen Tipps und Hinweise

alko-schneefraesen_header_schneefall_winter_deutschland_schnee_beseitigen_al-ko
Schneefräsen: Das sollten Sie wissen 

Ein Tief aus einem früheren Huricane hat sie uns gebracht: Eine Schneepracht bis tiefe Lagen in ganz Österreich! Schnee, wohin man sieht! Wir haben Ihnen bereits hier zusammengefasst, was Sie bei Schnee im Garten zu beachten haben und wann er nützlich oder schädlich ist. Da der Winter momentan zeigt, was er kann, widmen wir uns dem Thema Schneeräumen. Für viele unter Ihnen ein lästiges Thema: Schneeräumen am Morgen bzw. nach der Arbeit! Das muss nicht sein, dank praktischen Helfern wie Schneefräsen! Wir haben für Sie recherchiert, welche Schneefräse wann passend ist:

Schneeräumpflicht: Schneeräumen vor Haus und Hof

Grundstückseigentümer oder die öffentliche Hand haben eine gesetzlich verankerte Räum- und Streupflicht. Wer diese nicht beachtet und dadurch vorsätzlich Unfälle in Kauf nimmt, kann unter Umständen dafür haftbar gemacht werden. Die Räumpflicht in Deutschland ist regional unterschiedlich geregelt. Meist beginnt sie werktags um 7:00 Uhr und endet um 20:00 Uhr. An Sonn- und Feiertagen werden Grundstückseigentümer erst gegen 9:00 Uhr an Schaufeln oder eben Schneefräse gerufen.

Zeitsparende Helfer sorgen für mehr Freizeit: Ein- und zweistufige Schneefräsen

Vorbei die Zeit, in der Hauseinfahrt und Gehweg per Hand vom Schnee befreit werden mussten. Zeitsparende Helfer für schnell sowie gründlich geräumte Einfahrten und Gehwege lassen Sie den Winter wieder rasch genießen: Schneefräsen, z.B. von AL-KO Schneefräsen. Doch wo liegen die Unterschiede bei den verschiedenen Schneefräsen-Modellen?

Einstufige Schneefräsen:

AL-KO Schneefräsen besonders günstig auf TECHNIK-Depot.at kaufenBei einer einstufigen Schneefräse, wie der AL-KO SnowLine 55 E oder dem Preis-Leistungssieger, der Schneefräse AL-KO SnowLine 46 E, wird der Schnee in einem Schritt von der Schnecke aufgenommen und direkt über den Auswurfkanal geschleudert. Diese Geräte sind dadurch kleiner, handlicher und haben ein geringeres Gewicht als die zweistufigen Fräsen. Dadurch ist die Konstruktion weniger aufwendig und kostengünstiger. Neben der Schneebeförderung sorgt die Einzugsschnecke für den Antrieb der Schneefräse. Aufgrund dieser Eigenschaften ist eine einstufige Schneefräse ideal für Einsätze auf Gehwegen, kleinen Hofeinfahrten und Parkplätzen.

 Die einstufige AL-KO Schneefräse SnowLine 55 E beispielsweise ist die Alternative zu großen, schweren Schneefräsen. Kompakt und wendig überzeugt sie mit kraftvollen Benzin-Motor. Sie eignet sich ideal für 

kleinere Flächen. Die elastischen Gummischaufeln hinterlassen keine Restschneedecke und beseitigen mühelos selbst schweren Schnee. Damit der Schnee da landet, wo er Platz hat, kann die Auswurfrichtung bequem per Handkurbel bis zu 190 Grad eingestellt werden. Durch einen Handgriff am Auswurfkanal können Sie die Auswurfhöhe bequem selbst bestimmen. An kalten Wintertagen ist die Schneefräse AL-KO SnowLine 55 E mit dem Elektrostart (230 V) blitzschnell einsatzbereit. Nach getaner Arbeit kann sie senkrecht und somit platzsparend aufbewahrt werden. Gut zu wissen: Unsere AL-KO Schneefräse SnowLine 55 E wurde u.a. im Magazin „Heimwerker Praxis" Ausgabe 1/2015 getestet und bekam der Kategorie Preis-/Leistung die Auszeichnung: gut - sehr gut!

Zweistufige Schneefräsen:

Für hohen Schneelagen empfehlen wir Ihnen die AL-KO Schneefräsen Snowline 760 TE oder Snowline 700 E

Zweistufige Schneefräsen, wie die Schneefräse AL-KO SnowLine 700 E, arbeiten in zwei Arbeitsgängen: Zuerst wird der Schnee über die Frässchnecke aufgenommen. Im zweiten Schritt wird dieser über eine weitere Schnecke durch den Auswurfkanal zur Seite geworfen. Diese Methode ist leistungsstärker und daher für größere Mengen bzw. eisigen Schnee geeignet. Die höhere Einzugshöhe und Arbeitsbreite sorgen für effektives Räumen von großen Flächen. Zweistufige Schneefräsen sind überwiegend mit einem Benzinmotor ausgestattet. Viele Benzinmotoren haben einen Elektrostart. Damit lässt sich der Motor einfach starten.

 

Wartung und Pflege: 

AL-Schneefräsen von der kräftigen Benzin Schneefräse mit Raupenantrieb bis zur handlichen Akku-Schneefräse besonders günstig auf TECHNIK-Depot.at kaufen!Motoren, v.a. benzinbetriebene, müssen gewartet werden. Das gilt auch für Schneefräsen. Bevor die Schneefräse eingelagert wird, sollte das Benzin abgelassen und der Vergaser leergefahren werden. Benzin kann bei Stillstand über einen längeren Zeitraum (>3 Monate) harzig werden. Zudem sollten einmal pro Jahr Öl- und Luftfilter ausgetauscht werden, am besten sobald der Winter vorüber ist.

Da das noch etwas dauern kann und wir mit Schneefall weiterhin rechnen, finden Sie hier die passende Schneefräse.

Sind Sie auf der Suche nach weiterem Zubehör rund um Wintertechnik, finden Sie diese in unserem Onlineshop!

Gute Gründe für den Kauf von AL-KO Schneefräsen

Österreichischer Online Händler

 zertifizierter AL-KO Silverline Partner
 kostenlos 2+2 Jahre Hersteller Garantie auf AL-KO Produkte
 zuverlässiger Service 300 Service-Partner österreichweit
 kostenlose und schnelle Lieferung
 sichere Zahlung

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!
NEU
AL-KO Schneefräse Snowline 760 TE AL-KO Schneefräse Snowline 760 TE
Inhalt 1 Stück
€ 1.439,10 * € 1.834,19 *
TIPP!
NEU
AL-KO Snowline 700 E zweistufige Benzin Schneefräse AL-KO Schneefräse Snowline 700 E
Inhalt 1 Stück
€ 1.259,10 * € 1.499,04 *
NEU
Schneeketten AL-KO Snowline 700 E Schneeketten AL-KO Snowline 700 E
Inhalt 1 Stück
€ 99,00 * € 119,88 *