AL-KO Robolinho Fehlerliste

€ 9,90 * € 19,90 * (50,25% gespart)
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. / ab 29,90 versandkostenfrei bestellen*
Liefer-/ Zahlungsbedingungen

Versandkostenfreie Lieferung

Als Sofortdownload verfügbar

  • TD10091
  • Die Datei steht nach vollständiger Bezahlung der Bestellung in Ihrem Kundenkonto zum Download unter Sofortdownloads bereit.
Technischen Handbuch zur Fehleranalyse Ihres Robolinhos Probleme mit Ihrem AL-KO... mehr
Produktinformationen "AL-KO Robolinho Fehlerliste"

AL-KO Robolinho vollständige Fehlerliste mit Handlungsvorschlag

Technischen Handbuch zur Fehleranalyse Ihres Robolinhos

Probleme mit Ihrem AL-KO Rasenroboter in unserem Fehler Handbuch finden Sie garantiert die richtige Lösung.

Mit einem AL-KO Rasenroboter setzen Sie auf ausgereifte und innovative Technik, an der Sie langfristig Freude haben. Egal, ob Sie die gewonnene Zeit im Garten verbringen oder unterwegs sein werden.

In Rasenrobotern von AL-KO steckt jahrzehntelanges Know How in der Entwicklung von Rasenmähern. Deutsche Ingeneurskunst gepaart mit österreichischer Wertarbeit. Damit die Rasenpflege so einfach und mühelos wie möglich funktioniert und Sie sich über ein saftiges Grün im Garten erfreuen können. Zuverlässig. Vollautomatisch. Leise und vor allem Sicher!

Rasenroboter bzw. Mähroboter von AL-KO stehen für perfekte Qualität in Verbindung mit durchdachtem Design und vielen innovativen Ideen. Bereits im Entwicklungsprozess wird jedes Bauteil auf langjährige Funktion geprüft. Alle AL-KO Robolinho Rasenroboter durchlaufen vor der Verpackung eine umfassende Qualitätskontrolle. Dadurch ist sowohl die Betriebsfähigkeit als auch die Betriebssicherheit Ihrer AL-KO Rasenroboters sichergestellt. Als Beweis dafür gewährt AL-KO sowohl für den Rasenroboter als auch den eingebauten Akku 24 Monate Vollgarantie.

Doch irgendwann kommt der Moment an dem das Gerät zickt. Je technischer die Ausführung desto komplizierter die Ursachenbehebung. Was tun bei technischen Problemen? Jetzt ist guter Rat teuer! Dieser Beitrag soll Ihnen als Erste Hilfe Anleitung bei der Fehlersuche an Ihres Rasenroboters (Robolinho 500 E, Robolinho 500 E, Robolinho 1150 W) dienen. Im Folgenden möchten wir Ihnen gängige Fehlermeldung - mögliche Ursachen und Lösungsvorschläge aufzeigen.

TECHNIK-Depot.at Fehler-Handbuch für AL-KO Rasenroboter und solo by AL-KO Mähroboter 

Robolinho 500 E: max. 500 m2 (optimal 300-400m²)
■ Robolinho 500 W: max. 500 m2 (optimal 300-400m²)
Robolinho 700: max. 700 m2 (optimal 500m²)
Robolinho 1150 W: max. 1200 m2 (optimal 800m²)
Robolinho 1200: max. 1200 m2 (optimal 1.000m²)
Robolinho 2000: max. 2000 m2 (optimal 1.500m²)

Standard-Fehler

Mögliche Ursache

Abhilfe

Roboter startet nicht

Akku ist leer.

Gerät in der Basisstation laden.
Roboter fährt sich fest oder gräbt sich ein. Die Räder drehen sich weiter.

Gras ist zu hoch.

■ Schnitthöhe erhöhen, danach zur gewünschten Höhe stufenweise absenken.
■ Gras mit einem Rasenmäher kurz mähen.

Gerät setzt auf einer Unebenheit der Rasenfläche auf.

Unebenheit beseitigen.

Stoßsensoren lösen nicht aus.

AL-KO Servicestelle aufsuchen.
Robolinho mäht zur falschen Zeit.  

Gerät hat die falsche Uhrzeit.

Uhrzeit einstellen.

Mähdauer ist falsch eingestellt.

Mähzeiten einstellen.

Gerät verliert die Zeiteinstellungen.

Akku ist defekt. E-Mail an: service@technik-depot.at
Motor bleibt während des Mähens stehen.

Motor ist überlastet.

Gerät ausschalten, auf ebenen Grund oder niedriges Gras stellen und erneut starten.

Akku ist leer.

Akku laden.

Schneidmesser sind stumpf.

Schneidmesser wenden oder ggf. austauschen.
Ungleichmäßiges Mähergebnis.     

Mähzeit ist zu kurz.

Längere Mähzeiten programmieren.

Mähbereich ist zu groß.

Mähbereich verkleinern.

Schnitthöhe ist auf zu niedriger Stufe.

Schnitthöhe erhöhen, danach zur gewünschten Höhe stufenweise absenken.

Schneidmesser sind stumpf.

Schneidmesser wenden oder ggf. austauschen.

Akku-Kapazität zu gering.

Akku ist defekt. E-Mail an: service@technik-depot.at

Rasenroboter zu schwach für den eingesetzten Bereich.

E-Mail an: service@technik-depot.at
Akku-Arbeitsdauer nimmt deutlich ab.  

Schnitthöhe ist auf zu niedriger Stufe.

Schnitthöhe erhöhen, danach zur gewünschten Höhe stufenweise absenken.

Gras ist zu hoch oder zu feucht.

■ Gras trocknen lassen.
■ Schnitthöhe auf höhere Stufe stellen.

Akku-Alterungsprozess nach 1.000 Ladezyklen oder 4-5 Jahren.

Akku ist defekt. E-Mail an: service@technik-depot.at
Rasenroboter vibriert oder Lautstärke ist zu hoch.

Unwucht im Schneidmesser oder im Schneidmesserantrieb

■ Mähdeck reinigen.
■ Verbogene Messer tauschen.
■ AL-KO Servicestelle aufsuchen.

Akku lässt sich nicht laden bzw. niedrige Akku-spannung des Rasenroboters

■ Ladekontakte der Basisstation sind verschmutzt.
■ Kontaktflächen am Gerät sind verschmutzt.

Ladekontakte und Kontaktflächen reinigen.
 

Basisstation hat keinen Strom.

Basisstation an Stromversorgung anschließen.
 

Gerät trifft die Ladekontakte nicht.

■ Gerät in die Basisstation stellen und prüfen, ob die Ladekontakte anliegen.
■ AL-KO Servicestelle aufsuchen.
 

Lebensdauer des Akkus ist abgelaufen. Mind. 1.000 Ladezyklen

Akku ist defekt. E-Mail an: service@technik-depot.at
 

Ladeelektronik ist defekt.

AL-KO Servicestelle aufsuchen

Fehlercodes

Mögliche Ursachen

Lösung

CN 008: Loop signal weak

■ Schleifensignal zu schwach
■ Begrenzungskabel zu tief eingegraben

■ LEDs an der Basisstation kontrollieren. ■ Stromversorgung der Basisstation kontrollieren. Netzteil aus- und einstecken. ■ Begrenzungskabel auf die vorgeschriebene Höhe anheben, evtl. direkt auf dem Rasen befestigen.
CN 010: Bad position

■ Gerät ist außerhalb der eingegrenzten Rasenfläche.
■ Begrenzungskabel wurde über Kreuz verlegt.

■ Gerät auf die freie, eingegrenzte Rasenfläche stellen.
■ Lage des Begrenzungskabels um Kurven und Hindernisse korrigieren. Kabelkreuzung beseitigen.
CN 011: Escaped robot

Gerät ist außerhalb der eingegrenzten Rasenfläche.

Lage des Begrenzungskabels um Kurven und Hindernisse korrigieren.
CN 012: Cal: no loop
CN 015: Cal: outside

Fehler während der Kalibrierung:
■ Gerät kann das Begrenzungskabel nicht finden.

■ LEDs an der Basisstation kontrollieren. ■ Stromversorgung der Basisstation kontrollieren. Netzteil aus- und einstecken. ■ Gerät auf die vorgeschriebene Kalibrierposition stellen, genau rechtwinklig ausrichten. Gerät muss das Begrenzungskabel überfahren können.

Neu-Installation: Begrenzungskabel nicht korrekt verlegt oder zertrennt

■ LEDs an der Basisstation kontrollieren.
■ Kabelanschluss an Basisstation prüfen.
■ Begrenzungskabel Installation überprüfen neu verlegen oder
■ AL-KO Service anrufen.

Fehler nach dem Winter:
Begrenzungskabel zertrennt oder Basisstations Anschluss nicht korrekt angeschlossen

■ LEDs an der Basisstation kontrollieren.
■ Kabelanschluss an Basisstation prüfen.
■ Stromversorgung der Basisstation kontrollieren. Netzteil aus- und einstecken. ■ Begrenzungskabel auf Beschädigungen kontrollieren.
■ Begrenzungskabel neu verlegen oder
■ Elektriker anrufen.
CN 017: Cal: signal weak

Fehler während der Kalibrierung:
■ Schleifensignal zu schwach
■ Kein Schleifensignal
■ Begrenzungskabel ist defekt.

■ Gerät auf die vorgeschriebene Kalibrierposition stellen, genau rechtwinklig ausrichten.
■ Stromversorgung der Basisstation kontrollieren. Netzteil aus- und einstecken. ■ Begrenzungskabel auf Beschädigungen kontrollieren.
CN 018: Cal: Collision

Fehler während der Kalibrierung:
■ Gerät ist an ein Hindernis gestoßen.

Hindernis entfernen.
CN 038: Battery

Akku ist leer:

Gerät in Basisstation stellen und laden.
 

Schleife des Begrenzungskabels ist zu lang, zu viele Inseln.

Lage des Begrenzungskabels korrigieren.
  Beim Aufladen kein Kontakt an den Ladekontakten ■ Ladekontakte reinigen.
■ Gerät in die Basisstation stellen und prüfen, ob die Ladekontakte anliegen.
■ Ladekontakte von Servicestelle des Herstellers prüfen und erneuern lassen.
  Hindernisse nahe an der Basisstation Hindernisse entfernen.
   Gerät hat sich festgefahren.  Gerät auf die freie, eingegrenzte Rasenfläche stellen.
   Gerät findet die Basisstation nicht.  ■ Begrenzungskabel auf Beschädigungen kontrollieren.
■ Begrenzungskabel von Servicestelle des Herstellers durchmessen lassen.
   Akku ist verbraucht. Ersatz-Akku bestellen. E-Mail an: service@technik-depot.at
  Ladeelektronik ist defekt. Ladeelektronik von Servicestelle des Herstellers prüfen lassen.
CN 099: Recov escape Automatische Fehlerbehebung nicht möglich ■ Störungsmeldung manuell quittieren.
■ Im Wiederholungsfall: Gerät von Servicestelle des Herstellers überprüfen lassen.
CN 104: Battery over heating ■ Akku ist überhitzt (mehr als 60 °C). Es ist keine Entladung möglich.
■ Notabschaltung durch Überwachungselektronik
■ Gerät ausschalten und Akku abkühlen lassen.
■ Gerät nicht auf die Basisstation setzen.
CN 110: Blade motor over heating Mähmotor ist überhitzt (mehr als 80 °C). ■ Gerät ausschalten und abkühlen lassen. ■ Im Wiederholungsfall: Gerät von Servicestelle des Herstellers überprüfen lassen.
CN 119: R-Bumper deflected CN 120: L-Bumper deflected Gerät ist auf ein Hindernis aufgefahren und kann sich nicht befreien. Hindernis entfernen.
CN 128: Recov Impossible Gerät ist auf ein Hindernis aufgefahren und kann sich nicht befreien. Hindernis entfernen.
  Gerät ist außerhalb der eingegrenzten Rasenfläche. ■ Gerät auf die freie, eingegrenzte Rasenfläche stellen.
■ Lage des Begrenzungskabels korrigieren.
CN 129: Blocked WL Linker Radmotor ist blockiert Blockierung entfernen.
CN 130: Blocked WR Rechter Radmotor ist blockiert. Blockierung entfernen.

Bei Störungen, Fehlern oder Fehlercodes, die nicht in dieser Tabelle aufgeführt sind oder die Sie nicht selbst beheben können, wenden Sie sich bitte direkt an den AL-KO Kundendienst.

Sie haben die Lösung für Ihr Problem nicht gefunden? Kein Problem in diesem Handbuch finden Sie sämtliche Fehlermeldungen inkl. Beschreibung und Lösungsvorschlag. Österreichweit stehen für Sie 300 bestens ausgestattete Servicepartner und die AL-KO Kundendienst-Werkstatt zur Verfügung.

AL-KO Kundendienstwerkstatt
Hauptstraße 52c
8742 Obdach
Österreich
Telefon: +43 3578 / 2515 100
Telefax: +43 3578 / 2515 30
E-Mail: office@al-ko.at

 

Rasenroboter-AL-KO-Robolinho-500-E_FehlerlisteRasenroboter-AL-KO-Robolinho-500-W_Maehroboter_FehlerlisteRasenroboter-AL-KO-Robolinho-700-W_Maehroboter_FehlerlisteRasenroboter-AL-KO-Robolinho-1150-W_Maehroboter_FehlerlisteRasenroboter-AL-KO-Robolinho-FehlerlisteRasenroboter-AL-KO-Robolinho-Störungsmeldung

Sie möchten einen neuen Rasenroboter kaufen und haben noch nicht das richtige Modell für Sie gefunden? Sende Sie uns gerne Ihre Anfrage. Unsere Produktspezialisten sind Ihnen gerne behilflich.

Gute Gründe für den Kauf von AL-KO Rasenroboter bzw. Mähroboter

Komplette Fehlerliste AL-KO Robolinho

✔ zertifizierter Österreichischer Online-Shop
✔ zertifizierter AL-KO Silverline Händler
✔ kostenlos 2+2 Jahre Hersteller Garantie auf AL-KO Produkte
✔ zuverlässiger Service 300 Service-Partner österreichweit
✔ kostenlose und schnelle Lieferung
✔ sichere Zahlung

Weiterführende Links zu "AL-KO Robolinho Fehlerliste"
Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "AL-KO Robolinho Fehlerliste"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen